Persönlichkeitsentwicklung durch Somatic Coaching

…denn Reden alleine ist zu wenig!

 

Ausgangssituation:

  • Warte ich immer so lange, bis das Fass überläuft, bevor ich den Mund aufmache?
  • Bin ich es mir wert eine eigene Meinung zu haben und diese auch zu vertreten?
  • Wann und wie häufig schlucke ich Ärger, Frust oder Aggression hinunter?
  • Setzte ich meine Wünsche tatkräftig um – auch wenn die Anderen dagegen sind?
  • Lebe ich selbst oder werde ich das Gefühl nicht los, nur gelebt zu werden?

Ziele:

  • Seinen Platz nehmen! Sich selbst als die Mitte des Universums erleben.
  • Auflösen von hartnäckigen Stressspannungen
  • Die Entdeckung eines “unabhängigen Wohlbefindens”
  • Negative Gedanken erkennen und Positive gezielt einsetzen
  • Das eigene Potenzial entdecken und sinnvoll einsetzen
  • Das Prickeln des Lebens spüren

Feedbacks:

  • Natürliche werde ich dich weiter empfehlen. Vor allem die Körperarbeit hat mir aus meiner Krise geholfen: der Körperkontakt, der Blickkontakt, der fast sprachlose Zugang. Ich habe mich immer sehr gut aufgehoben gefühlt.
    Herzlichen Dank nochmals! Alles Liebe! (9.6.16)
  • Deine Behandlung hat übrigens Wunder gewirkt: Der wochenlange Schmerz ist praktisch zur Gänze weg, und ich fühl mich kraftvoll wie kaum jemals !
    DI Andreas S., Graz, März 2016
  • Lieber Erich, ich möchte dir ein Feedback zu deiner Arbeit geben.
    Ich bin dir dankbar, dass du mich vor langen Jahren – es sind ca. 5 – mit den ersten beiden Tagen Familienaufstellung, an denen ich teilnehmen durfte, die Augen geöffnet hast.
    Du hast mir seit damals gezeigt, dass wir unser Glück nicht in unserem Umfeld finden werden, sondern nur in uns selbst. Und dasselbe gilt auch für das “Pech”.
    Ich habe durch dich und deine Arbeit in einer Familienaufstellung ein großes Thema mit meiner Mutter bewältigt, ich habe mich durch dich und deine Begleitung endlich vom Schatten meines Vaters, der all zu früh verstorben ist, lösen können. Ich bin ein anderer Mensch geworden.
    Mit mehr Kraft, mit mehr Selbstbewusstsein, mit mehr Toleranz und mehr Güte. Männlicher eben. Mutiger!
    Das Schöne daran ist, dieser Wandel zeigt sich mir jeden einzelnen Tag! In vielen, vielen Begegnungen, die ich in meinem privaten Umfeld und in meinem Job als (immer erfolgreicherer) Personalberater habe. Immer wieder wird mir der Spiegel vorgehalten und ich fühle mich gut!
    Ich komme mir mit jedem Tag näher! Und damit komme ich mit jedem Tag allen anderen näher! Ich kann sie mehr und mehr so nehmen, wie sie sind. Weil ich mich selber mehr und mehr so nehmen kann, wie ich bin!
    Es war und ist mutig von mir, dort hin zu schauen, wo es in mir weh tat und tut. Meine Schmerzen werden kleiner und kleiner.
    Ich danke dir für deine professionelle Begleitung!
    Liebe Grüße,
    Hans-Peter
  • Lieber Erich, wow! Das Bodycoaching hat bei mir insgesamt wirklich sehr viel bewirkt.
  • Ich bin echt begeistert und würde das im Oktober gern wiederholen.
  • Nach dem Somatic Coaching macht mir mein Job momentan auch wieder total viel Spaß, obwohl’s sehr turbulent ist und ich eigentlich dauernd in Zeitnot war diese Woche. Irgendwie habe ich in den letzten Tagen eine sehr positive, zuversichtliche Grundstimmung, so dass alles leicht von der Hand geht. Und nicht nur im Job, sondern allgemein.
  • Ich habe Herrn Erich Haretzmüller in seiner Eigenschaft als Coach kennen-und schätzen gelernt. Seine Arbeit war für meine eigene Kreativität insofern eine Bereicherung, als sie das Bewusstsein für Situationen, den Umgang und den Dialog mit Menschen bei gleichzeitig kritischer Auseinandersetzung mit dem “Selbst” gezielt befördert hat.

    Univ.-Prof.Andreas Stoehr   23. Januar 2012

Lieber Erich Haretzmüller!
Vielen Dank für unser erstes Treffen. Unmittelbar nach unserer Sitzung hatte ich deutlich wahrnehmbares Körpergefühl, das man wohl am Besten mit “durchgehender Fluss” bezeichnen kann. Ich fühlte mich sehr entspannt, ruhig und habe zumindest bemerkt, dass sich etwas getan hat. Obwohl ich durchaus überrascht war, dass wir sehr wenig sprachlich gearbeitet haben, verstehe und vertraue ich Ihrer Vorgangsweise und werde diese auch sicher fortsetzen.
Ich vertraue Ihrem Tun, Ihrer Erfahrung und habe unsere Sitzung sehr genossen, in der ich mich entspannt habe wie schon lange nicht mehr. Vor allem die Fokussierung auf mich selber als Einheit hat mich überrascht, weil ich dieses Gefühl schon lange nicht mehr in dieser Intensität gespürt habe
Ich freue mich schon wieder auf unser Treffen.
Bis bald und liebe Grüße,
Christoph K.

Weiterempfehlung an einen Kunden:
Lieber Erich!
Herr………weiss, dass du perfekt Menschenleben retten kannst!
Barbara H.   16.03.2015

Lieber Erich,

Sie erwähnten am Dienstag, dass Sie gerne ein Echo hätten…..

vieles klingt nach….
von Ihrer stimmigen BeHANDlung….

bewußt
und
unbewußt…..

LANDEN
LIEBKOSEN

und

ABHÄNGIGKEIT LÖSEN (Ihre gesprochene, geschenkte Information Ihres Wassers..)

das berührte mich besonders,
weil die Botschaft des Wassers (nach Emoto)
Dankbarkeit und Liebe ist….
H2O = zwei Teile Dankbarkeit balancieren einen Teil Liebe…..

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

es ist noch dunkel
und
ES tagt fast schon….

die Amseln jubilieren
und
künden das Geschenk des neuen Tages….
und
ich jubiliere mit
voll Dankbarkeit und Freude
über so Vieles…..

auch über die neuen Wege, die Sie mir eröffnen…..

von Herzen
Christine
St.Pölten, 31.März 2016

Generell würde ich mir Deine Anwesenheit in Wien öfter wünschen, Du bist ein so toller Coach und es sollten mehr Menschen von Dir profitieren!
In herzlicher Verbundenheit und LG Andreas

Lieber Erich!
Es geht mir wunderbar, also ich fühl mich besser, freier, besser geerdet und glaube auch wieder ein bisschen mehr Lebensfreude und Lebendigkeit gefunden zu haben. Also ich möchte unbedingt mit dir weiter arbeiten.
Gerhard Z.   Wien, 29.5.13

Lieber Erich,
du hast mir mein Unterbewusstsein wieder geöffnet und mein Selbstvertrauen aktiviert. Die Kurze, jedoch sehr intensive Zeit “am Land und im Wasser”, haben mir den Zugang zu Körper, Geist und Seele wieder geöffnet. Ich danke Dir!
Romy im Advent 1996

 

Terminvereinbarung:

Erich Haretzmüller 0664/185 68 68

DIE GESUNDE FIRMA

Gehören sie auch zu jenen, die erst durch Schaden klug werden können? Oder haben sie bereits jetzt den Mut eingefahrene destruktive Verhaltensmuster zu unterbrechen und eine positive Entwicklungsspirale in Gang zu setzen?

“Alles was ich heute tue, ist wichtig, gebe ich doch einen ganzen Tag meines Lebens dafür.”                                                                      George Bernhard Shaw

Entwickeln sie doch ein Gesundheitsbewusstsein in ihrer Firma. Somit schützen sie sich und ihre Mitarbeiter vor Krankenständen und Burn Out. Überdies steigert ein Gesundheitsbewusstsein die Motivation, die Arbeitsfreude und den Leistungswillen.

Gewohnheiten und Glaubensmuster
Leider ist die Uneinsichtigkeit eine weit verbreitete Krankheit:
– das haben wir immer so gemacht
– das passt jetzt nicht in unser Firmenkonzept
– wenn ich mein Bier und mein Schnitzel nicht bekomme was habe ich dann noch vom Leben?
– an so was glaube ich nicht….

Die Negativ-Spirale
In unserer hektischen, schnelllebigen Zeit steht es an intelligente Wege zu finden Belastungen auszugleichen. Wie versuchen wir gewöhnlich unsere Schwierigkeiten und Probleme zu bewältigen? Meist auf die Art sie zu unterdrücken und durch Rauchen, Trinken, Schlemmen, Medikamente und Drogen zu verdrängen.
Und dadurch finden wir kurzzeitig einen Ausgleich – nur, wir kehren unsere Probleme unter den Teppich – und verschlimmern damit langfristig unsere Schwierigkeiten. Es wird immer schwieriger aus der Negativspirale auszusteigen.

Die Positiv-Spirale
Was wollen wir in unserem Leben? Wir möchten uns wohlfühlen, gesund und kräftig sein, mit Schwung und Freude den Tag erleben.  Dadurch sind wir Spannungsfrei und energiegeladen, erleben den Moment als wichtigste Zeit in unserem Leben – sinnerfüllt.

Vorteile eines etablierten Gesundheitsbewusstseins:
- geistig und körperliche Fitness, Leistungsbereitschaft
– deutlich weniger Krankenstandstage
– Steigerung der Lebens- und Erlebensqualität mit Auswirkung auf alle Lebensbereiche

Tun sie etwas – beginnen sie sich von Perspektivlosigkeit und geistiger Stagnation und permanenter Erschöpfung zu lösen. Befreien sie sich von altem Ballast – holen sie sich Unterstützung um wieder oder zum ersten Mal vitaler zu werden und zu bleiben.

Wo geht es in einer globalisierten, flexiblen, mobilen Welt hin?

Was kann man für sich selbst, sein Team und sein Umfeld, was kann man als Vorgesetzter tun? Es geht in erster Linie darum, sich den Anforderungen unserer Zeit zu stellen, die geeigneten mentalen Techniken und Entspannungsübungen zu lernen. Letzendlich zu verstehen, an welcher Stelle man sich überhaupt den Stress macht, d.h. sich selber zu reflektieren, wie gerate ich in den Stress, was habe ich davon und wie komme ich da wieder raus. Wenn man das alles selber bestimmen kann, kann man überlegen: will ich denn gerade einen Kick haben, Hochleistung bringen wegen des Kicks, oder will ich Hochleistung bringen wegen der Ruhe und der schöpferischen Pause die ich mir zwischendurch gönne.

Wie entsteht Kreativität?
Kreativität ensteht  aus Ruhe, aus innerer Gelassenheit. Es ist ein Spiel, aus dem Intelligenzfeld des Herzens, das neue Zugänge in alte Überlebensstrategien bringt.

In meinen FirmenangebotenSeminaren und  in der Einzelarbeit gehe ich explizit auf eine Erfahrungswelt ein, die es den Menschen ermöglicht sich selbst zu ermächtigen und sich den Anforderungen unserer Zeit zu stellen. Machen Sie sich ein Bild aus den Feedbacks von Seminarteilnehmern und Klienten in der Einzelarbeit.

Jill Bolte Taylors kraftvoller Schlag der Erkenntnis

TED Talks Jill Bolte Taylor bekam eine Gelegenheit zur Forschung, die sich nur wenige Gehirnforscher wünschen: sie erlebte einen massiven Schlaganfall und beobachtete, wie ihre Gehirnfunktionen – Motorik, Sprache, Selbstbewusstsein – eine nach der anderen ausfielen. Eine erstaunliche Geschichte.